Samstag, 16. Mai 2015

Was G'sunds...

...zu meiner Kitchenaid hab ich einen Gemüseschneider geschenkt bekommen. Den musste ich natürlich gleich ausprobieren. Beim Montieren " kasch nix falsch mache!"
Bisher hatte ich nur einen einfachen Handhobel. War der beim Gurkenscheibenhobeln noch einigermaßen sicher, so hat er doch beim Karottenraspeln gern meh "Hand" bzw Finger als Karotten g'hobelt.


Ruck zuck waren die Gurken gehobelt und die Karotten geraspelt. Und fast so schnell war der Gemüseschneider auch wieder sauber. Gegen die Verfärbungen von den Karotten hab ich erst ein paar Tropfen Öl ( in meinem Fall Rapsöl ) auf den verfärbten Kunstoff gegeben und dann den den Gemüseschneider mit etwa Spüli abgespült. Spülmaschinenfest wäre er auch.
Hier das Ergebnis:


Basst - sagt der Schwob!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen